Abschied von Johannes Ackermann

Die Kreismitgliederversammlung der GEW Leer wählte einen neuen Vorstand und verabschiedete sich von Johannes Ackermann, der acht Jahre als Kreisvorsitzender den Verband geleitet hat. Er wird für seine herausragende Arbeit gewürdigt. Als Vorsitzender begleitete er konstruktiv die Aktivitäten des Kreisverbandes mit seinen Arbeitsfeldern:

  1. Leitung des geschäftsführenden Ausschusses
  2. Kooperation mit dem Schulmuseum Folmhusen
  3. Personalräteschulungen
  4. Vertrauensleutetreffen
  5. Bürodienst
  6. DGB-Kooperation
  7. Unterstützung des Jugendschriftenausschuss
  8. Fahrten zur Didacta
  9. Rechtschutzveranstaltungen
  10. Pädagogischen Fortbildungen (z.B. Sprachschulung, „Wie Schüler denken“)
  11. Ehrungen
  12. Gesamtschulbesuch
  13. Homepage
  14. Demonstrationen
  15. Kreisvorstandssitzungen
  16. Mitgliederversammlungen
  17. Geselligen Treffen
  18. Seniorenarbeit
  19. Interessenvertretung

 

 

 

Der neue geschäftsführende Vorstand des Kreisverbandes Leerbesteht aus den GEW-Mitgliedern Claudia Lax, Petra Schweitzer, Inna Mack, Jürgen Köpke, Hasso Rosenthal, Philipp Jürgens, Jonas Weber und Sebastian Riks

Personalräteschulung 2018

Einladung

Personalräteschulung des GEW-Kreisverbandes Leer

Termin: Dienstag, 20. November 2018, 9 – 17 Uhr

Ort: Evangelisches Bildungszentrum Potshausen

Referent: Stefan Störmer (Mitglied des SBPR)

 

Anmeldungen an hans-otto.saatkamp@gew-leer.de

Info-Veranstaltung zum Teilzeiterlass

Einladung

Die Umsetzung des Teilzeiterlasses bringt immer wieder Probleme mit sich. Auch nach seiner Novellierung ist es nicht einfacher geworden, die Arbeitsbedingungen für teilzeitbeschäftigte Kolleginnen und Kollegen so zu gestalten, dass nicht nur die Unterrichtsverpflichtung sowie Besoldung und Versorgung reduziert werden, sondern auch die außerunterrichtlichen Verpflichtungen.

Wir informieren detailliert über den Erlass, besprechen eure aktu-
elle Situation und suchen Möglichkeiten zur Optimierung.

 

Dienstag, 6. November 2018 – 16.00 Uhr
Schöne Aussichten—Konferenzsaal (oben im Gebäude)
Ledastraße 4, 26789 Leer

GEW Kreisverband Leer

Wir bitten um Anmeldung per Mail:
johannes.ackermann@gew-leer.de
oder telefonisch: 04946—8250

ES REICHT! Demo am 13.09.2018

Am 13.09.2018 findet in Hannover eine Demonstration statt.

Es steht viel auf dem Spiel:

  • Arbeitszeit: Ende des Jahres werden die Ergebnisse der Arbeitszeitkommission erwartet. Wir müssen deutlich machen, dass es angesichts von rund 2,5 Millionen Überstunden jährlich nur eine Antwort geben kann: eine ordentliche Entlastung muss her.
  • Altersermäßigung: Der Koalitionsvertrag hat eine zusätzliche Altersermäßigung versprochen. Wir müssen dafür sorgen, dass diese Ermäßigung nicht nur ein leeres Versprechen bleibt, sondern jetzt umgesetzt wird.
  • Zwangsteilzeit: Die Landesregierung hat bei ihrer Haushaltsklausur ange- kündigt, 400 pädagogischen Mitarbeiter*innen Vollzeitstellen anzubieten. Das ist ein Erfolg der GEW! Derzeit arbeiten jedoch mehr als 1.000 Kolleg*innen in Zwangsteilzeit – sie müssen alle ein entsprechendes Angebot bekommen, denn das Ende jeglicher Zwangsteilzeit bleibt unser Ziel.
  • Besoldung: Ebenfalls hat die Landesregierung angekündigt, bis Ende des Jahres eine Prüfung für die A 12/E 11-Besoldung durchzuführen und eine Entscheidung zu treffen. Wir müssen deutlich machen: Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit. JA 13!

Der KV Leer fährt an diesem Tag gegen 11.30 Uhr ab dem EmsPark mit einem Bus zur Demo nach Hannover. Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte bei Johannes Ackermann.