Macht mit! Die SPD wachrütteln!

Mit der landesweiten Aktion “5vor12” haben wir unseren Unmut über die geplanten bildungspolitischen Zumutungen kundgetan:

von der ehemals versprochenen Altersermäßigung fehlt jede Spur. Dazu kommt für etliche von uns eine Arbeitszeitverlängerung. Beide Maßnahmen schmälern die Einstellungschancen junger Kolleg*innen.

Gute Schule braucht gute Bedingungen!
Am 20. März haben landesweit fast 400 Schulen – davon über 160 im Bezirk Weser-Ems – vor Ort klar gemacht, dass sie solch eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen nicht wortlos hinnehmen. Mit erkennbarem Selbstbewusste, Freude und Kreativität haben sie sich an der Aktion “5 vor 12″ beteiligt.

Wir erwarten nun ein deutliches Entgegenkommen von der Regierung und fordern:

  • Entlastung statt Belastung
  • Her mit der versprochenen Altersermäßigung
  • keine Arbeitszeitverlängerung
  • Erhalt der Einstellungschancen junger Lehrkräfte

Jetzt geht es darum, die SPD wachzurütteln.  Ihr Landesparteitag in Oldenburg ist eine gute Gelegenheit dazu.

Am Samstag, dem 26. April ab 10:00 Uhr, begrüßen wir die Delegierten des SPD-Landesparteitages vor der Weser-Ems-Halle in Oldenburg. 

Sei auch Du dabei.

Immer aktuelle Informationen erhältst du hier:

http://5vor12.gewweserems.de/

Veranstaltung zum 1. Mai 2014

ab 11:00 Uhr Papenburg, auf dem Parkplatz am Zeitspeicher

Eröffnung: Anton Henzen, DGB Kreisverbandsvorsitzender
Grußworte: Jan Peter Bechtluft, Bürgermeister der Stadt Papenburg
Gerrit Weusthof, Pastor
Mairede: Harald Schaum, IG BAU Bundesvorstandsmitglied
Musik: Easy Living

Original – Flyer hier zum Herunterladen

Anschließend das Maifest für die ganze Familie!

Ehrung verdienter Gewerkschaftsmitglieder

Traditionell zum „Tag der Arbeit“ laden die DGB Kreisverbände Nördliches Emsland und Leer herzlich ein zur gemeinsamen Ehrung verdienter Gewerkschaftsmitglieder.

Sonntag, 27. April 2014, 11:00 Uhr
Heimathaus Aschendorf, Waldseestraße 20, 26871 Aschendorf
Begrüßung: Anton Henzen, Vorsitzender DGB KV Nördliches Emsland
Oliver Hublitz, Vorsitzender DGB KV Leer
Ehrung verdienter GewerkschafterInnen
Anschließend Diskussion / Unterhaltung

Um Anmeldung wird gebeten! Hier könnt ihr euch die Einladung und den Anmeldebogen herunterladen.